Altes Hausrezept:
Winterrettich-Husten-Elixier



Rezept
Winterrettich aushöhlen. Ein paar kleine Löcher in den Boden stechen.
Das Fruchfleisch wieder zurück in den Rettich und mit Honig auffüllen
Rettich auf ein Glas setzen und über Nacht stehen lassen.
Den entstandenen Saft auffangen und in eine Flasche abfüllen.
Im Kühlschrank aufbewahren!
Wohl bekommts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.